Wird der Termin halten?

  • Eigentlich wollte ich mal ein feedback geben aber dann heißt es wieder der Depp. Bin mir im Moment nicht sicher was der Beta bewirken soll. Warum ?

    Wäre das Stand Nov. 18 würde ich sagen verschiebt es auf April 19". Sollte das Stadium wesentlich aktueller sein würde ich den Termin April in die Tonne treten.

    Die anderen Bevölkerungsstufen müssen ja perfekt sein (ok einige wichtige Leute dürfen Ja wahrscheinlich und as ist auch gut so). Mehr wie 4 Wochen bleiben für Änderungen wohl nicht.


    Mir ist da im Momment zu viel nicht stimmig, gut die Einflusspunkte kann man ja einfach skalieren, aber ob "das Anno" raus kommt was ich erwartet habe hab ich aktuell meine Zweifel.

    Es ist nett aber aktuell nicht der Burner muss ich ehrlich sagen. ( Grafik sieht ja alles geil aus).


    Ich schau mal morgen ob ich das unter Drogen Einfluß geschrieben hab. Aber denke auch weniger euphorische Meinungen sind wichtig.


    bis denne Gruß Depp


    Edit by Annothek

    hab es mal entkoppelt aus dem Thread und eine Umfrage hinzugefügt

  • April 2019 oder Winter 2019 14

    1. April wird eng (8) 57%
    2. Winter 2019 passt besser (6) 43%

    Meine ehrliche Meinung?


    Ich halte Winter 2019 für Realistischer. Es gibt zu viel Baustellen noch, meiner Meinung nach, dazu viel zu viele Möglichkeiten zu Exploiten mit Items & Co.


    Es ist aber ein Anno und hat potenzial, aber hier und da muss nochmal überarbeitet/nachgearbeitet werden für absoluten Spielspaß.


    Ich füge mal eine Umfrage hinzu das Thema könnte heiß werden.

    Neid ist die höchste Form der Anerkennung!

  • Lol wahrscheinlich war der Winter 18 eh nur ein Schreibfehler. Aber Spaß bei Seite ich kann mir April nicht vorstellen aber da steht sicher UBI :keule:dahinter und will Einnahmen.

    Aber ehrlich ich würde lieber bis Winter 19 warten als jetzt Kompromisse einzugehen. Blöd ? Gerne ehrliche Meinung

  • Um Anno 1800 vernündtig fertig zu stellen halte ich Winter 2019 für realisitisch. Leider wird es aus meiner Sicht nicht dazu kommen, da wie andere schon geschrieben haben hier wirtschaftliche Interesse von UBI letztendlich den Ausschlag geben werden und das Spiel unfertig released werden wird.

  • Ja nun, ich denke dass Anno 1800 im April erscheinen wird. Vermutlich wird es aber noch ein paar kleine Bugs geben welche Blue Byte nachträglich fixen werden. Ich gehe auch davon aus dass die Entwickler während des derzeitigen Tests nicht untätig dasitzen und Däumchen drehen. Die werden mit Sicherheit fleißig im Forum mitlesen und an den Hinweisen/Kritikpunkten arbeiten. Klar kommt jetzt eine harte Zeit mit viel Überstunden auf die Entwickler zu, aber verschieben werden sie das Spiel mit Sicherheit nicht nocheinmal .

  • Das Spiel kommt fix im April raus - das ist bereits eine "Gnadenfrist" von Ubisoft an Bluebyte. Sie dürfen nicht mehr verzögern.

    Wie es aussieht bekommen wir wohl ein "nicht ganz ausgereiftes Anno" (aber zumindest ein "Anno"), das dann im Laufe der Zeit von April bis Juni gepatcht und ausgebessert wird - zwischendurch folgt noch das erste DLC.


    Wenn sie sich da mal nicht verspekulieren die Jungs&Mädls von BB...


    Eine Möglichkeit gäbe es noch... 60+ Stunden Wochen bis April für die Entwickler, aber das kann es auch nicht sein.

  • Meine Herren Anno-Spezies, äh, postet doch mal eine "Bedenkenliste", wenn es echt so "schlimm" steht.. wäre dann natürlich echt mal interessant... finde ich jedenfalls... also auch für mehr oder weniger "Uneingeweihte" ,-)


    Ach, und dann vielleicht nicht ganz so sehr im ganz!! kurzen Spezie-Sprech, bringt bei so einigen - zumindest bei mir - dann sicher nichts, und das wäre doch schade.. Annothek, z.B: "..dazu viel zu viele Möglichkeiten zu Exploiten mit Items & Co..." ????


    Oder, Depphasi: "... gut die Einflusspunkte kann man ja einfach skalieren, aber ob "das Anno" raus kommt was ich erwartet habe hab ich aktuell meine Zweifel..."

    ????? ,-)


    Okay, erstmal Mahlzeit soweit!

  • Ich seh das so wie Wiesl.


    Und sie werden Überstunden schruppen, bis es Qualmt, glaub mir. Da können die Publisher Gnadenlos sein.
    Was ich eher annehme ist, das mit dem DLC, was dann erstmal um 2 -3 Monate verschoben wird auch gleich der große Patch kommt um dem ganzen die Stabilität zu geben, die es verdient.

    Anno 1503 / AddOn; Anno 1701 / AddOn; Anno 1404 / AddOn :thumbsup: ; Anno 2070 - Die Tiefsee / Anno 2205 - Anno 2205 KE :biere: / Anno 1800 :kaffee1:

  • Noch `ne Frage: Äh, ist es nicht eigentlich immer so bzw. längst normaler Standard, daß ein Game quasi "halbfertig" rausgeht, um dann innerhalb der nächtsten Monate auf "Fertig!" getunet zu werden?


    Aus diesem Grunde kaufe ich nämlich eigentlich schon immer erst dann ein Game, wenn sowas wie `ne KE oder ähnliches rauskommt... also immer erst so nach 1, 2 Jahren nach dem 1. "Release" ,-)

  • Leider ist es in den letzten Jagren tatsächlich leider so, das viele Spiele vor Allem die AAA-Spiele unfertig und verbuggt auf den Markt geworfen werden und virl in den ersten Monaten nachgepatcht wird. Auch eine Unsitte ist der Day-0-Patch. Also ein Patch am Releastag, der nicht selten einer Neuinstallation gleichkommt. Das wird bei Anno 1800 aus meiner Sicht auch so kommen.


    Wenn man die aktuelle Beta spielt und feststellen muss, dass etliche gemeldete Bugs aus dem TT immer noch im Spiel sind, dann kommen einem schon Bedenken was man zum Release bekommen wird.

  • Eines würde mich dann doch nochmal sehr interessieren, etwas sehr grundsätzliches: Wird in 1800 das EINKOMMEN jetzt über STEUERN oder über VERKAUF generiert? Oder gibt es eine Art von Kombi?... was ich persönlich sehr gut, weil komplexer und "realistischer" finden würde... in 1503, daß über den VERKAUF zu Einkommen führte, konnte man allerdings auch schnell fett abschmieren... was das Ganze eben auch insgesamt "schwieriger" machte... wie steht es denn im weiteren dann jetzt auch mit der "Abschmiergefahr" bei 1800? Gibt`s die überhaupt ( noch) ??


    ???

  • Es gibg mehrere Möglichkeiten Einkommen zu generieren. Die Bevölkerung generiert Einkommen durch das Konsumieren von Waren. Weitere Möglichkeiten Einkommen zu generieren sind zum Beispiel Touristen oder indem man Shares von Inseln der Mitspieler kauft.

  • die Spieler Schmiden wollen Geld verdienen so schnell wie möglich darum werden halb fertige spie auf den Markt geworfen. das kommische ist nur das die spiele wo von zwei leute oder von einer gemacht werden sind einiges besser und haben selten viele Fehler. hier nur einige genant , ostriv, kenshi, dwan of man, Benisch, u.s.w.