Die Sucht greift um sich

  • Zarok 1000 du hast recht,Factorio wird ständig auf den neusten stand erweitert.Ich war von anfang an dabei habe auch schon mindestens 1000 stunden hinter mir.Am anfang

    waren sie mit 2 Personen am werk jetzt sind es 5 oder 6 Personen die das Spiel entwickeln.Hatte nie Probleme mit der Performance,obwohl ich zu beginn noch eine alte gurke hatte.Damals hatte

    ich Factorio noch bei dem macher selbst gekauft für 15 Euro.

  • So ich mach da mal nen Totalumbau. Ich will das hauptsächlich etwas übersichtlicher gestalten da ja Platz genug da ist. :kaffee1:

    Ich würde ja alles In ein Hochhaus packen aber da fehlt mir der Personenaufzug zumindest hab ich noch keinen gefunden. Weil di Lauferei über Treppen find ich auch lästig.

    Hier mal der erste Stock für die Grundwaren.



    Wer weiß was das Team noch so einbaut. Bis jetzt volle Punktzahl für das frühe Stadium :thumbup:

  • Ich nehme für den Wechsel zwischen mehreren hohen ebenen die Jump und Gel-Pads. Das Jump-Pad passt auf die Fläche einer Foundation, nur das Gel-pad braucht etwas mehr platz.

    Man könnte einen seitlichen Schacht anlegen über dem man mit einem Jump-Pad je ebene sich aufwärts bewegt. Und daneben eine Gel-Pad fürs landen. Klar nicht so perfekt wie Personenaufzüge aber dennoch eine schnelle möglichkeit in der vertikalen sich zu bewegen.

  • Wer weiß was das Team noch so einbaut. Bis jetzt volle Punktzahl für das frühe Stadium :thumbup:

    Genau volle Punktzahl für das suchtspiel,wo man gar nicht aufhören möchte.Was mich wahnsinnig macht sind die Strommasten,nehme mir vor immer in Reih und Glied aufzubauen aber nach 2 stunden habe ich wieder ein wuselkram.

  • Ich bau die Strommasten meist auf nem doppelten Gehweg. Ich bau mir zwischen allen Maschinen Gehwege. Mit Mk1 Masten ist das einfach die kann man einfach "Rüber ziehen" nur für die besseren Masten muss man in der Planung erst unter den Gehwegen Foundations setzen und dan die masten Platzieren. anschließende die Foundations entfernen und die Maschinen platzieren. Sinnig ist es auch zentral zwischen den Maschinen quasi einen Turm zu bauen auf dem man die Masten setzt. damit hat man weniger probleme mit blockierten Kabeln als wenn die masten auf den gleichen Boden wie die Maschinen stehen.

  • am besten schauen wie die Schweine rennen, die greifen immer in ner geraden linie an. dan versuchen sie seitlich zu erwischen.

    Was die Spucker angeht, ich lauf meist im zick-zack auf sie zu und donner ihnen die waffe in die seite.

    Seit sie das Gewehr eingefügt haben ist das später alles recht einfach.

  • Bei den schweinen und co immer in Bewegung bleiben.Im ersten spiel bin ich mindestens 6 mal gescheitert.Ein Podest bauen -komm jetzt nicht auf den richtigen namen.Von dort kann ich sie gut

    bearbeiten oder ranschleichen und zulangen,schaft man auch mit der ersten Waffe.