Die Tage des Donners...

  • :info: sind vorbei! Ich schrieb es ja schon am 13 September 2019 im Foreninfocenter das sich etwas bewegt.


    Hier zu lesen: Aufhebung des Status Persona non crata dieses Thema lege ich nun endgültig zu den Akten . Es wurden Fehler gemacht in der Vergangenheit von beiden Seiten das steht für mich fest und da sind wir uns glaube einig, eskaliert ist das ganze dann aber


    Leider dadurch das man anderen helfen wollte und am Ende von dieser Person im Regen stehen gelassen wurde. Sprich als ein drittes Forum in Spiel gebracht wurde und ich dann den Fehler machte mich für dieses einzusetzen wurde mir vom dortigem Admin Eiskalt gesagt: Geht uns nichts an ist meine Sache. Da wurde mir wieder einmal vor Augen geführt das es eine schlechte Idee ist in diesem Lande anderen zu helfen, man bekommt am Ende immer die Rechnung serviert.


    Das ganze habe ich Leider vor ca. 20 Jahren schon einmal erlebt als ich einem Mädels das aus "Liebeskummer" von einer Brücke sprang und zu dumm war richtig ins Wasser zu springen und nur mit dem Kopf dort lag eben diesem aus dem Wasser hob um ein ertrinken zu vermeiden, den das Credo der Rettung laut: Folgeschäden sind in Kauf zu nehmen wenn man Leben retten kann. Nur das sahen sie Eltern anders und zeigten mich an. Hatte damals schon meine Konsequenzen gezogen und mich aus dem aktiven Rettungsdienst des DRK zurück gezogen, denn das war ein Erlebnis das mir echt zu denken gab man rettet Leben und steht am Ende als Schuldiger vor Gericht?

    Das nur mal so als Rand Geschichte.

    Um aber wieder zum Thema zu kommen, ich denke es ist an der Zeit das Kriegsbeil endgültig zu begraben und eine gemeinsame Zukunft anzustreben im Sinne der User und Spieler beider Seiten. Es nutzt keinem dieser Streit und Schadet eher denen die Anno und andere Games spielen. Das Leben ist zu kurz um sich wegen einem Spiel so am Ende zu bekriegen.

    Daher hier nun der offizielle Schlussstrich zu dem Thema von meiner Seite aus!

    Aber auch hier geht es nicht ohne einmal deutlich zu machen was für "Arschlöcher" es da draußen gibt. Ein ehemaliger User der hier nun schon 2 mal gegangen wurde kann es einfach nicht lassen weiter seine Lügen zu verbreiten? Zu so Leuten kann ich nur sagen PFUI!


    Denn auch hier nun wieder schreibt er es sich auf die Fahne das er Games for you und Imperatormod wieder zusammen gebracht hat? Modding im kleingedruckten illegal? | Forums Gehts eigentlich noch wie unverschämt kann man eigentlich noch sein? Ferner unterstellt uns diese Person nun Neid, Unfähigkeit, Misskunst und wir möchten ein Stück vom Kuchen abhaben? Spinner sage ich da nur! Gerade wenn man sein Wissen von diesen Personen sich besorgt hat sollte man die Bälle flach halten.

    Hier meine klare Antwort: Dieser Möchtegern hat damit NULL NICHTS NARDA zu tun!

    Dazu kann ich glaube für beide sprechen:

    Nein wir wollen nichts vom Kuchen abhaben in unseren beiden Foren ist Anno 1800 nicht mal mehr Thema! Der Thread zeigt weiter das keiner dieser "Helden" dort kapiert hat um was das Thema ging nämlich nicht um Mods sondern AGB, aber wer erwartet das schon von solchen Personen.

    Also nochmals zum Schluss:

    Ich beendete hiermit offiziell von meiner Seite aus die Streitigkeiten in Bezug auf die Seite, Imperatormod.de by Anno-Heiho dritte (wie diese Person im Link oben) haben damit nichts zu tun! Es besteht nun schon länger Mail Kontakt und dies schon weit vor der Zeit wo Anno 1800 zum Desaster wurde.


    In diesem Sinne


    Michael aka


    Admin

    Games for you

  • Wusste gar nicht, dass du ebenfalls mal beim RK tätig warst - in diesem Sinne: Gott zum Gruße, Herr Kollege :)

    Danke, dass du diese sehr persönliche Geschichte öffentlich geteilt hast - ich kann nachvollziehen, wie du dich gefühlt haben musstest in einer solchen Situation.

    Soweit zu diesem Thema...


    Zum Rest:


    Ich freue mich für dich, dass du den Streit beilegen konntest, besonders da er jahrelang Stress und Nerven gekostet hat. War das nötig dies all die Jahre so zu betreiben? Meiner Meinung nach nicht.

    Vielleicht entsteht ja sogar am Ende noch eine schöne produktive Zusammenarbeit.


    Zum Abschluss:

    Der Mensch ist schon ein wundersames Geschöpf. Selbst die größten Feinde können ihren Groll beilegen, egal wie groß dieser auch immer sein mag, unter der einfachen Bedingung, dass sie ihren Ärger plötzlich an einer dritten Person auslassen können - es muss nur immer einen Schuldigen, einen Verlierer, einen Schlechten, einen Bösen geben, damit man von sich selbst und seinen eigenen Fehlverhalten, persönlichen Schwächen und Unzulänglichkeiten ablenken kann.

    Diese Lösung ist simpel, schnell und effektiv - verschiebt aber am Ende das Problem nur und stellt im Grunde keine echte Lösung dar.


    Es ist nicht einfach reinen Tisch zu machen, wenn es das wäre, wäre die Welt wahrscheinlich ein viel schönerer Ort.

    "Wahre Stärke" beweist nur jener, welche seinen Groll nicht auf eine dritten Person überträgt, sondern auf alle Parteien zugeht, seinen Stolz vergisst, seine Fehler eingesteht, anderen deren Fehler vergibt, Gemeinsamkeiten sucht und diese aufzeigt und am Ende einfach lächelt.

  • Wusste gar nicht, dass du ebenfalls mal beim RK tätig warst - in diesem Sinne: Gott zum Gruße, Herr Kollege :)

    Danke, dass du diese sehr persönliche Geschichte öffentlich geteilt hast - ich kann nachvollziehen, wie du dich gefühlt haben musstest in einer solchen Situation.

    Soweit zu diesem Thema...

    Ich bin ausgebildeter Rettungssanitäter, und war ca. 20 Jahre aktiv im Katastrophenschutz mit tätig....dazu noch DLRG Rettungsschwimmer, in unserer Jugendzeit (vor 500 Jahren) war sowas noch Mode....


    Mal sehn was die Zukunft bringt.

  • Was die Zukunft und heute schon ist.Mit dem Handy aufnehmen wenn einer auf den Boden liegt und nicht der Person Helfen will.Hilfe bekommt wenn man mit einem spiel nicht klar kommt oder weiter kommt, obwohl bei mir ist es so das ich einiges übersehe oder einfach zu verbiestert ans spiel rangehe so das ich den Wald vor lauter bäume nicht sehe,meistens sind es kleinigkeiten die man übersieht .Es liegt wohl an meinem alter oder an meiner Brille.Ich bin froh das es dieses Forum gibt.Hole meine Infos hier raus.Durch die Videos habe ich mich an Empyrion getraut

    obwohl ich es shon lange auf meiner Festplatte habe.Grß an alle netten user hier.

  • Neu erstellte Beiträge unterliegen der Moderation und werden erst sichtbar, wenn sie durch einen Moderator geprüft und freigeschaltet wurden.

    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 20
    Maximale Dateigröße: 250 MB
    Erlaubte Dateiendungen: APC, JPG, a7s, bmp, career, cfg, csv, dds, exe, foundation, gam, gif, hss, jpeg, jpg, lua, m4a, map, mp3, ogg, pdf, pkm, png, rar, rda, rdu, save, smk, sww, szs, txt, wav, webp, xlsx, xml, zip