Seehofer bekommt was er forderte....

  • :info: Tja es wird wohl war Gamer werden nun Überwacht Dank Herrn Seehofer.


    Ausgeweitet werden soll das NetzDG zudem auf Spiele-Plattformen, die bis dato von dem Gesetz ausgenommen
    sind. Das sei „
    vor dem Hintergrund der rasant ansteigenden Beliebtheit dieser Netzwerke unverständlich“, heißt es in


    dem Beschlusspapier (
    PDF). Hier finden sich also bereits die Maßnahmen, die Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) am letzten Wochenende ankündigte. Gegenüber dem ARD-Hauptstadtstudio sagte er: „Wir müssen die Gamer-Szene stärker in den Blick nehmen.
    Sprich Deutschland wird zu China 2.0 die Regel man ist Unschuldig bis das Gegenteil bewiesen wurde kannste ab dann knicken, es gilt nun erstmal sind alle Schuld bis sie ihre Unschuld beewiesen haben. Man hat es schön gedreht.....

    ComputerBase - Nach Anschlag von Halle: Innenminister schnüren Überwachungspaket

  • War doch irgendwie klar, nachdem der letzte Attentäter seine Tat bei twitch live gestreamt hatte.


    Ich hätte ehrlich damit gerechnet, das sie die Livestreams selber einschränken würden.


    Jetzt heißt es ersteinmal schauen, was da am Ende tatsächlich bei rum kommt und wie weit überwacht werden soll.

    Bei der derzeitigen BR kann das auch wischi waschi sein, also stark verwässert.

    Anno 1503 / AddOn; Anno 1701 / AddOn; Anno 1404 / AddOn :thumbsup: ; Anno 2070 - Die Tiefsee / Anno 2205 - Anno 2205 KE :biere: / Anno 1800 :kaffee1:

  • Ein Zitat von der oben angegeben Seite:

    Mit Spielen befasst sich das Beschlusspapier noch in einem weiteren Punkt. Gefordert wird eine „verlässliche Altersverifizierung“ bei FSK-16-Inhalten sowie höher eingestuften Online-Spielen, um Kinder und Jugendliche vor extremistischen Inhalten zu schützen.


    Soll also heissen, das alles was über FSK 16 ist, extremistische Inhalte hat? Die spinnen doch wohl nun endgültig. 8|


    Binn nun erst mal zum abreagieren zur Arbeit unterwegs.;)

  • Törtchen ,


    ich denke, das es genauso nicht gemeint ist. Sondern eher, das man im Endeffekt seinen Personalausweis durch ein Lesegerät ziehen / stecken muss um sich bei ab FSK 16 Inhalten zu verifizieren.


    Also umsonst aufgeregt. Denn das wird nur gemacht, weil man unsere Kids, ähnlich wie bei den Amis, nichts mehr zutraut. Im Grunde war das absehbar und wird mit jedem Anschlag in D weiter absurder.

    Anno 1503 / AddOn; Anno 1701 / AddOn; Anno 1404 / AddOn :thumbsup: ; Anno 2070 - Die Tiefsee / Anno 2205 - Anno 2205 KE :biere: / Anno 1800 :kaffee1:

  • Törtchen ,


    ich denke, das es genauso nicht gemeint ist. Sondern eher, das man im Endeffekt seinen Personalausweis durch ein Lesegerät ziehen / stecken muss um sich bei ab FSK 16 Inhalten zu verifizieren.


    Also umsonst aufgeregt. Denn das wird nur gemacht, weil man unsere Kids, ähnlich wie bei den Amis, nichts mehr zutraut. Im Grunde war das absehbar und wird mit jedem Anschlag in D weiter absurder.

    Kann man schon durch den Text missverstehen.


    Nur komisch ist ja auch im Grunde, das ein Kind ein FSK 6 (wie ANNO 1800) Spiel kaufen kann, aber im Grunde gar nicht spielen dürfte.

    Denn man muss ein bestimmtes Alter haben, um seine Spiele zu Registrieren, und im Grunde muss man ja auch 16 sein, damit man in den Foren lesen und schreiben darf.

    Also von daher ist die FSK Angabe auch ein großer Mist. 8o

  • Törtchen , du weißt doch, irgendwas ist doch immer.
    Nächstes Jahr beim großen Update, hab ich vor, Windows beim PC von mein Junior neu aufzuspielen und die Registrierung zu ändern, auf meinen Namen. Weil ich keine Kreditkarte besitze, kann ich nämlich nicht bestätigen, das ich der Erziehungsberechtigte von mein Junior bin. Auch so ein Blödsinn, den sich die überbezahlten I...... in Berlin und Brüssel ausgedacht haben.

    Anno 1503 / AddOn; Anno 1701 / AddOn; Anno 1404 / AddOn :thumbsup: ; Anno 2070 - Die Tiefsee / Anno 2205 - Anno 2205 KE :biere: / Anno 1800 :kaffee1:

  • Neu erstellte Beiträge unterliegen der Moderation und werden erst sichtbar, wenn sie durch einen Moderator geprüft und freigeschaltet wurden.

    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 20
    Maximale Dateigröße: 250 MB
    Erlaubte Dateiendungen: APC, JPG, a7s, bmp, career, cfg, csv, dds, exe, foundation, gam, gif, hss, jpeg, jpg, lua, m4a, map, mp3, ogg, pdf, pkm, png, rar, rda, rdu, save, smk, sww, szs, txt, wav, webp, xlsx, xml, zip