Beiträge von Törtchen

    Törtchen ,


    ich denke, das es genauso nicht gemeint ist. Sondern eher, das man im Endeffekt seinen Personalausweis durch ein Lesegerät ziehen / stecken muss um sich bei ab FSK 16 Inhalten zu verifizieren.


    Also umsonst aufgeregt. Denn das wird nur gemacht, weil man unsere Kids, ähnlich wie bei den Amis, nichts mehr zutraut. Im Grunde war das absehbar und wird mit jedem Anschlag in D weiter absurder.

    Kann man schon durch den Text missverstehen.


    Nur komisch ist ja auch im Grunde, das ein Kind ein FSK 6 (wie ANNO 1800) Spiel kaufen kann, aber im Grunde gar nicht spielen dürfte.

    Denn man muss ein bestimmtes Alter haben, um seine Spiele zu Registrieren, und im Grunde muss man ja auch 16 sein, damit man in den Foren lesen und schreiben darf.

    Also von daher ist die FSK Angabe auch ein großer Mist. 8o

    Ein Zitat von der oben angegeben Seite:

    Mit Spielen befasst sich das Beschlusspapier noch in einem weiteren Punkt. Gefordert wird eine „verlässliche Altersverifizierung“ bei FSK-16-Inhalten sowie höher eingestuften Online-Spielen, um Kinder und Jugendliche vor extremistischen Inhalten zu schützen.


    Soll also heissen, das alles was über FSK 16 ist, extremistische Inhalte hat? Die spinnen doch wohl nun endgültig. 8|


    Binn nun erst mal zum abreagieren zur Arbeit unterwegs.;)

    Ich denke das der selbe Quark mit der Community für die Siedler genau so abgehen wird.


    Naja, so sehr ich auch die Siedler-Spiele liebe, diesmal werde ich bis zum Schluß warten.

    Kein kauf bevor nicht das letzte Pack/DLC raus ist und nicht wirklich irgendwo berichtet wird, das es einigermaßen gut zu spielen geht.

    Also wenn es nur einge Bugs sein sollten, mit denen ich leben kann. ;)


    Dieses betrifft natürlich auch alle weiteren DLC's von ANNO 1800.

    Wenn nach der "Passage" kostenpflichtige Erweiterungen kommen werden, werde ich sie nicht kaufen.

    Nicht weil ich den Verein meiden will, sondern das ich ein einigermaßen Fehlerfreies Spiel für mein Geld erwarte.


    Überall woanders, außerhalb der Spielebranche, giebt es eine Garantie, entweder das Geld zurück, nachbesserungen oder ein umtausch.

    Und wenn mir dort der Service nicht gefällt, gehe ich woanders hinn, wo ich das selbe Produkt bekommen kann.


    Aber das "aussitzen" alter Bugs, finde ich nicht in ordnung.


    Ich schau da schon gar nicht mehr rein.
    Bei Anno Union nur wenn es sein muss.

    Ja so geht mir das auch.

    Meine Erfahrung die ich damals dort mit dem DLC Frontiers gemacht habe, war nicht in ordnung.

    Ich konnte mein Geld über Amazon zurückbekommen, andere hatte da weniger Glück.


    So nun erst mal weiter Factory Town weiterspielen, die arbeiten wenigstens an dem Early-Access Spiel :cool1:

    Ich hatte das Original auch schon gefunden gehabt, und wir haben uns zu dritt darüber lachen können.

    Ich finde das die Beschreibung gut getroffen wurde. :thumbup:

    Wäre ich dort gerade eingelogt (registriert binn ich ja), hätte es ein Like dafür gegeben, aber ich verweigere schon länger dort meine "Anwesendheit", um was zu schreiben.

    Hatte mich leide auch noch für die DLC's entschieden und binn soweit bitter enttäuscht.

    Ein Tag vor dem DLC Botaniker hatte ich zuletzt gespielt, wollte die Einspielung und den Patch abwarten, sowie die Meinungen erst einmal dazu lesen.

    Seit dem ruht das Spiel bei mir.


    Und da ich schättze, das dieses auch mit den Siedlern geschehen könnte, werde ich auf jedenfall davor die Finger lassen.


    Ich binn seit Anfang an ANNO und Siedler Fan, aber damit könnte nun Schluß sein.


    Einzig habe ich nie ANNO-Online gespielt, aber das Ende davon war heftig.

    Und die Siedler-Online (mit Echtgeld gespielt) habe ich nach vielen Jahren abgebrochen, da auch dort nur noch Masse statt Klasse produziert wurde.


    Einfach nur traurig. ;(

    ok, das wäre also die Beschreibung der Erweiterung.

    Ich finde es ziemlich nüchtern.

    Und die sind anscheinend noch nicht einmal über die Bugs gestolpert, oder haben sie nicht erwähnt.


    Aber auch ohne die Erwähnung der Bugs, ist es ein recht trauriger Bericht von GameStar, die meistens die ANNO-Reihe ja so hoch gelobt hatten.


    Ein sehr trauriges Ergebniss.

    Da wurde wohl ein Überbleibsel aus der Anfangszeit der Programierung gefunden, das für irgendwelche Testzwecken geschrieben wurde, aber nicht gelöscht ist.

    Klar wäre das das beste Item für ein Schiff, aber das wäre dann wohl doch etwas zu heftig.


    :dagegen:

    ... und somit auch kein Gerücht mehr.

    Momentan sogar im Angebot: Minus 25%


    Die Delux- und Standard-Edition sogar 33% günstiger.

    Und die Pioneers-Edition ist ausverkauft 8)


    Also ich persöhnlich denke mir nun mein Teil dazu 8o

    Was auf jedenfall passiert ist, als ich das Buch ausgesockelt hatte, das der Verbrauch sich wieder stabilisiert hatte.


    Komisch ist nur, das ich noch nichts dazu zum lesen gefunden habe.

    Als wenn alle User einfach nur drauflosbauen: wenn was nicht passt, wird noch eine Produktion gebaut.

    War das nicht richtig, das die Zahl der Anwohner pro Haus sich nicht auf den Verbrauch beziehen?

    Also als Beispiel dazu:

    Wenn genau 80 Bauernhäuser 1 Fischer benötigen, ist es doch völlig egal, ob nun nur 1 Einwohner oder alle 10 drinn wohnen.

    Im Grunde so Quatsch, aber so wurde es doch programiert.


    ok, wenn dem nun so ist.


    Aber nach dem Sockeln von Buch "Päpstliches Papier zur pränatalen Präservation" ist mir nun folgendes aufgefallen.

    Meine Handwerker, nun 39 statt 30 Einwohner, scheinen unter anderen mehr Brot und Wurst zu verbrauchen, was ja eigendlich nicht sein sollte.


    Noch ein Bug?

    oder doch nur falsches Denken? ?(

    Betrifft die Überraschungen nur für die, die sich dort in Köln zur richtigen Zeit ein Platz in der Ubisoft-Lounge ergattern dürfen?

    Oder werden die das so machen, wie schon mal bei den Siedlern Online (DSO), per Facebook Gutschein-Codes für besondere Sachen rausrücken?

    Wobei dafür eine Funktion fehlt die hoffentlich nicht kommen wird (Microtransaktionen) :dagegen:


    Oder giebt es Schlüsselanhänger?

    Dann lohnt sich ja die Anreise inklusiv des Eintritts :hechelsabber: (Bitte nicht ernst nehmen) :rofl:

    Habe Heute bei einer Expedition 3 tolle Items erhalten :cool1:

    Alles epische mit 40 Punkten für den Zoo.


    Gelbe Haarqualle

    Schwarzer Schlinger

    Koboldhai


    Die Haarqualle hat keine Setzugehörigkeit.

    Allerdings sind die beiden letzteren zu einem Set namens ABGRÜNDIGE TIEFEN.

    Da ich mir das DLC gesunkene Schätze nicht gekauft habe, ist das echt sinnfrei.


    Habe die 3 Epischen natürlich trotzdem ausgetauscht, sind ja 30 Punkte mehr 8o


    Aber ist das nun gewollt?

    Oder einfach nur ein versuch mich zum Kauf zu bedrängen? :keule: